Final Fantasy Trading Cards Games
Blog des Produzenten 2020-06-15 12:44:40

Vom Produzenten – Spezial #8: „L3 Constructed“ in „Meijin-sen Stay Home“


2020 04/producerblog vol1 desktop

Hallo, alle zusammen. FF-TCG-Produzent Tarou Kageyama hier. Es ist recht schwierig, neue Informationen zu liefern, doch wir wissen eure anhaltende Unterstützung zu schätzen, und ich tue mein Bestes, genau dies zu tun. Wisst ihr alle von dem Format „Latest 3 Opus Constructed (von hier an L3 Constructed)“, in dem Spieler ein Deck mit den Karten aus den drei neusten Booster-Sets erstellen? Dieses neue Format wurde vor der Veröffentlichung von „Opus XI: Soldier’s Return“ angekündigt und wäre unter normalen Umständen in verschiedenen, aufeinanderfolgenden Turnieren und Events eingesetzt worden. Allerdings hat das Format aufgrund von Absagen und Verzögerungen durch Covid-19 bis jetzt nicht so viel Auftrieb erhalten wie ursprünglich erwartet. Daher möchte ich das Format „L3 Constructed“ in dieser Kolumne erneut vorstellen. Dieses Format wurde in den „Meijin-sen Stay Home“-Turnieren online (in Japan) eingesetzt, also möchte ich mich auch auf einige dieser Decks beziehen. 


Über „L3 Constructed“:

Als Erstes eine Auffrischung der Regeln für „L3 Constructed“. Wie zuvor erwähnt wird ein Deck in „L3 Constructed“ aus den neusten drei Sets erstellt. Derzeit wären dies Karten aus „Opus IX“, „Opus X“ und „Opus XI“ sowie die Karten aus den Starter-Sets, deren Kartennummer 9-XXX, 10-XXX oder 11-XXX ist. Davon abgesehen folgt es denselben Regeln wie das „Standard“-Format. Zudem gibt es derzeit keine verbotenen Karten, also können alle Karten, welche die oben genannte Bedingung erfüllen, eingesetzt werden. Ich empfehle dieses Format für Anfänger, da weniger Karten in der Auswahl sind. 

Welche Art Decks bekommen wir derzeit in „L3 Constructed“ zu sehen? Es mag euch schwierig erscheinen, direkt ein Deck für „L3 Constructed“ zu erstellen, daher möchte ich einige Decks vorstellen, die in den „Meijin-sen Stay Home“-Turnieren erfolgreich waren.


Welche Art Decks gibt es?

Das erste Deck ist Erde/Blitz. Das Deck, das „Reimen Morioka“ einsetzte, um das 8. „Meijin-sen Stay Home“-Turnier am 30. Mai zu gewinnen, war Erde/Blitz. Das Deck enthält Ranperre [10-104R], was den schnellen Einsatz von Shantotto [10-136S] ermöglicht, um während des Angriffs mit mächtigen Stürmern einen Vorteil zu erlangen. Mit Garland [10-088H] zum Anfang werden Garland [10-088H] und Shantotto [10-136S] – zwei Stürmer mit 9000 Stärke – auf das Spielfeld gebracht, während sie den Einsatz von Shantottos [10-136S] Fähigkeit ermöglichen. Insgesamt bieten beide Elemente starke Stürmer und viele Möglichkeiten zur Entfernung, also kann die Deckkomposition schnell reagieren und bietet gleichzeitig innewohnende Stärke. Sobald die Königsgleve mit Nyx [11-097H] in Bewegung kommt, werden sie zu einer ernstzunehmenden Gewalt, da ihre Fähigkeiten große Synergie miteinander aufweisen. Es ist auch super, dass Mog der Klasse 10 [9-074C] bei der Erschaffung von CP beider Elemente hilft.

Deckliste:

Stürmer x27

Unterstützer x18

Beschwörungen x2

Monster x3

3x[9-062H] Vincent
3x[9-063L] Gabranth
1x[9-076H] Larkeicus
3x[10-136S] Shantotto
1x[11-065H] Ardyn
3x[9-084H] Kain
1x[9-094L] Fusoya
1x[9-095L] Meia
1x[10-088H] Garland
2x[11-090L] Kuja
3x[11-097H] Nyx
3x[11-102C] Libertus
2x[11-140S] Kadaj
1x[9-074C] Class Tenth Moogle
1x[9-080C] Regis
3x[11-068R] Clarus
1x[11-069H] Cindy
1x[11-072R] Tyro
2x[11-077C] Beastmaster
2x[9-098C] Reeve
2x[10-086C] Aldo
1x[11-092C] Crowe
1x[11-103C] Luche
3x[10-104R] Ranperre
2x[9-068H] Mist Dragon 1x[10-090C] Kanna Kamuy
2x[11-078R] Mandragora

Als Zweites möchte ich ein Deck vorstellen, welches Ritz [11-063L] enthält, eine Karte mit der Seltenheit Legend aus „Opus XI“, die viel Aufmerksamkeit gewonnen hat. Dies ist ein Deck aus drei Elementen (Feuer/Wind/Erde), das „aaaa“ einsetzte, um das 7. „Meijin-sen Stay Home“-Turnier zu gewinnen. Ritz [11-063L] durch den Einsatz von Marche [11-017H] auf das Spielfeld zu bringen, ist eine einfache und mächtige Aktion und Grund genug, ein Deck mit Ritz [11-063L] im Zentrum zu erstellen. Zudem ist es eine Stärke dieses Decks, andere Stürmer außer Ritz [11-063L] zu haben, welche die Rolle des Angreifers übernehmen können, wie z. B. die neuste Gewalt für das Element Feuer, Braskas Bestia [11-015L].

Deckliste:

Stürmer x22

Unterstützer x17

Beschwörungen x4

Monster x7

2x[9-076H] Larkeicus
3x[11-063L] Ritz
3x[9-056H] The Magus Sist.
3x[9-059R] Rem
3x[11-074H] Barret
2x[11-130L] Sephiroth
3x[11-017H] Marche
3x[11-015L] Braska's F. Aeon
1x[11-128H] Princess Sarah
1x[11-129H] Chaos
3x[9-071C] Bangaa
3x[10-061C] Class8th M.
2x[10-083R] Mog (MOBIUS)
1x[11-056R] Fiona
1x[10-057C] Bartz
2x[11-053H] Doned
3x[11-072R] Tyro
1x[11-055R] Pandemonium
3x[10-068C] Cu Sith
3x[10-045C] Unsaganashi
3x[11-046R] Killer Bee
1x[11-078R] Mandragora

Zum Abschluss

Wie zuvor erwähnt gibt es eine kleinere Auswahl an Karten in „L3 Constructed“, doch gleichzeitig gibt es viele Karten, welche die Erstellung eines Decks mit mehreren Elementen in der derzeitigen Spielumgebung leichter machen, wie die Mogrys, angefangen mit Mog der Klasse 2 [10-016C] sowie Tyro [11-072R] und Prinzessin Sela [11-128H]. Also sind die Möglichkeiten für Deckvariationen fast so vielfältig wie im „Standard“-Format. Wir wissen, Standard macht Spaß, aber ich hoffe, dass ihr auch „L3 Constructed“ ausprobiert!